Losung für heute
Siehe, es kommt die Zeit, spricht der HERR, dass man zugleich ackern und ernten, zugleich keltern und säen wird. Und die Berge werden von Most triefen, und alle Hügel werden fruchtbar sein. Ich will die Gefangenschaft meines Volkes Israel wenden, dass sie die verwüsteten Städte wieder aufbauen und bewohnen sollen, dass sie Weinberge pflanzen und Wein davon trinken, Gärten anlegen und Früchte daraus essen.
Amos 9,13-14

Der Seher Johannes schreibt: Ein Engel zeigte mir auf beiden Seiten des Stromes Bäume des Lebens, die tragen zwölfmal Früchte, jeden Monat bringen sie ihre Frucht, und die Blätter der Bäume dienen zur Heilung der Völker.
Offenbarung 22,2

Was tun, wenn ...

eine Taufe ansteht?

Taufen finden in unserer Kirchengemeinde immer im Gottesdienst der Gemeinde statt. Deshalb vereinbaren der Täufling bzw. seine Eltern einen Tauftermin mit dem Pfarrer. Vor der Taufe findet ein Taufgespräch beim Täufling zu Hause oder im Pfarrhaus statt.
Es wird folgende Taufgottesdienste geben, zu denen wir jeweils bis zu drei Tauf-Familien einladen können:

2019

20. Januar
17. Februar
17. März: Zu diesem Termin sind leider keine Anmeldungen mehr möglich
21. April: Zu diesem Termin sind leider keine Anmeldungen mehr möglich
19. Mai
23. Juni
21. Juli
11. August
29. September.
27. Oktober
15. Dezember
Änderungen vorbehalten

Paten

Die von den Eltern gewünschten Patinnen und Paten müssen einer christlichen Kirche angehören. Dieses muss nicht unbedingt die evangelische Kirche sein. Die Paten besorgen bei dem für sie aktuell zuständigen Pfarramt eine Patenbescheinigung.

Taufspruch

Wenn die Eltern bzw. der Täufling es mögen, dürfen sie vor dem Taufgespräch einen Taufspruch aus der Bibel heraussuchen. Taufsprüche finden sich auch unter www.taufspruch.de.

Taufkerze

Es ist möglich, dass im Gottesdienst eine Taufkerze an einer der Altarkerzen angezündet wird. Damit kommt der Wunsch zum Ausdruck: Das Licht, das durch Jesus Christus in die Welt kam, möge auch im Leben des Täuflings leuchten. In vielen Familien werden die Taufkerzen später an den Tauf- und Geburtstagen des Getauften als zur Erinnerung an die Taufen engezündet.

Fotos am Taufstein

Fotos werden nach dem Taufgottesdienst am Taufstein oder vor dem Altar gemacht. Während des Taufgottesdienstes wird nicht fotografiert.

Mitwirkung im Gottesdienst

Die Familie kann den Taufgottesdienst durch ein Fürbittengebet mitgestalten. Kosten für die Taufe entstehen der Tauffamilie nicht.

Ansprechpartner

Weitere Informationen bei Pfarrer Andreas Laengner
Wenn ein Mensch getauft wird, wird er in die Kirche aufgenommen. Mit der Taufe macht uns Gott gewiss, dass wir von ihm vorbehaltlos geliebt werden. Wir werden zum Leben mit Jesus Christus und seiner Gemeinde berufen. Allerdings macht uns die Taufe allein noch nicht zu einer Christin oder einem Christen. Wichtig ist, dass wir Gott persönlich zu vertrauen lernen und dass wir beginnen, unsere Berufung in ein Leben mit Jesus Christus und seiner Gemeinde zu leben.
Kalender

23.02.2019 | 09:00 Uhr
In der Turnhalle beim DGH Anhausen

23.02.2019 | 17:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen, Bücherei im 1. Stock

23.02.2019 | 18:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen (Jugendkeller)

24.02.2019 | 10:45 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen (Saal)

24.02.2019 | 11:00 Uhr
Evangelische Kirche in Anhausen

24.02.2019 | 11:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen

24.02.2019 | 11:30 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen

25.02.2019 | 15:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen

 
© Evangelische Kirchengemeinde Anhausen  |  Impressum  |  Rechtliches  |  Startseite