Losung für heute
Man singt mit Freuden vom Sieg in den Hütten der Gerechten: Die Rechte des HERRN ist erhöht; die Rechte des HERRN behält den Sieg!
Psalm 118,15.16

Meine Seele erhebt den Herrn, und mein Geist freuet sich Gottes, meines Heilandes.
Lukas 1,46-47

Im Verschenken werden wir reicher

Wir hatten uns zwei Karten mitgenommen in unsere Gruppe. Es war ein sehr großer Themenbereich und daher war es nicht einfach, klare Punkte auf unser Plakat zu bekommen.
Aber einig waren wir uns, dass Gemeinschaft, Beziehung und Vernetzung nicht nur für uns als Kirchengemeinde ein Schatz und ein Kraftort ist, sondern es für alle Menschen in unserer Umgebung sein kann und soll. Dazu fiel auch der Slogan: „Im Verschenken werden wir reicher!“
Die Gemeinschaft im Bibellesen, Gebet und Gottesdienst ist wichtig, soll aber kein Selbstzweck sein. Sondern Menschen ermutigen und befähigen, Brücken zu bauen hinein in die Gesellschaft und dort eben diesen „Schatz und Kraftort“ zu verkörpern.
Sarah und ich haben uns nun nochmal im Nachhinein unterhalten. Ein Anliegen was bei uns, und ich denke auch den anderen, stark ist, ist die beidseitige Beziehung zwischen Kommune und Kirchengemeinde. Dass wir offen im Dialog sind, voneinander lernen und gemeinsam unsere Dörfer positiv verändern.
Ich denke ein ganz aktuelles tolles Beispiel dafür ist die „Kirchspiel Anhausen Ukrainehilfe Initiative“, wo alle an einem Strang ziehen und einander unterstützen – weiter so!
Der Gottesdienst beim Burschenfest wird hoffentlich eine weitere tolle, gemeinsame Aktion werden.
Ich Andrea – lese zur Zeit auch noch ein interessantes Buch zu diesem Thema: „Die Welt verstehen“ Kontextanalyse als Sehhilfe für die Gemeinde – es geht um „Gemeinwesendiakonie“ als unsere besondere Form der Gemeinwesenarbeit, und wie diese zum einladenden, zukunfts- und wachstumsorientierten Gemeindebau beiträgt.
Darum, den eigenen Ort mit neuen Augen und durch die Augen ALLER Menschen vor Ort zu sehen. Und sich aus diesen neuen Sichtweisen heraus zu vernetzen, Beziehungen aufzubauen und Gemeinschaft zu haben. Ich leihe es gerne mal aus.
Andrea Vogt in Zusammenarbeit mit Sarah Busch
Kalender

15.08.2022 | 19:30 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen

16.08.2022 | 10:30 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen, Spielgruppenraum

17.08.2022 | 18:30 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen

17.08.2022 | 20:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen

 
© Evangelische Kirchengemeinde Anhausen  |  Impressum  |  Datenschutzerklãrung  |  Disclaimer  |  Startseite