Losung für heute
Gott der HERR machte aus Erde alle die Tiere auf dem Felde und alle die Vögel unter dem Himmel und brachte sie zu dem Menschen. Und der Mensch gab einem jeden seinen Namen.
1.Mose 2,19.20

Verkauft man nicht fünf Sperlinge für zwei Groschen? Dennoch ist vor Gott nicht einer von ihnen vergessen.
Lukas 12,6

Viele Ver├Ąnderungen im Presbyterium

In den vergangenen Monaten hat es viele Ver├Ąnderungen in unserem Presbyterium gegeben. Zum einen hat das Presbyterium Annouschka Konitzer aus R├╝scheid als zus├Ątzliches Mitglied ins Presbyterium berufen. Damit folgen wir einem Beschluss der Landessynode 2021, dass jedes Presbyterium zus├Ątzlich zu den gew├Ąhlten Presbyterinnen und Presbytern ein weiteres Gemeindemitglied in die Gemeindeleitung berufen soll, das das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet hat. So soll die Wahrnehmung der Perspektive junger Menschen in der Gemeinde gest├Ąrkt werden. Junge Gemeindemitglieder sollen die M├Âglichkeit haben, in vollem Umfang an wichtigen Entscheidungen der Gemeindeleitung zu partizipieren. Annouschka Konitzer hat einige Monate lang an den Sitzungen des Presbyteriums als Gast teilgenommen, um sich zun├Ąchst ein Bild ├╝ber die Arbeit im Presbyterium zu machen. In der Januarsitzung hat die 18-J├Ąhrige dann mitgeteilt, dass sie zur Mitarbeit im Presbyterium bereit ist. F├╝r das Presbyterium und die ganze Gemeinde ist das eine gro├če Bereicherung.
Dann mussten aber auch gleich zwei Presbyteriumsmitglieder ihre ├ämter niederlegen: Steffy Eyl und Horst Siegel. Die Beweggr├╝nde waren ganz unterschiedlich. Das Presbyterium dr├╝ckte aber in beiden F├Ąllen sein volles Verst├Ąndnis, zugleich aber auch gro├čes Bedauern aus. Beide Presbyteriumsmitglieder hatten sich an vielen unterschiedlichen Stellen in die Arbeit des Leitungsgremiums der Gemeinde eingebracht. Herzlichkeit, Mitmenschlichkeit und Perspektiven des Glaubens hatten ihre Arbeit gepr├Ągt. Horst Siegel war dar├╝ber hinaus seit 2012 Finanzkirchmeister unserer Kirchengemeinde. Er war also in besonderer Weise f├╝r die Finanzen der Gemeinde und das Controlling verantwortlich. Zur neuen Finanzkirchmeisterin wurde Michaela Modenbach gew├Ąhlt.
In die Nachfolge der beiden zur├╝ckgetretenen berief das Presbyterium Gabriele Schr├Âder-Gebhardt aus Dernbach und Paul Zacharias aus Anhausen. Beide waren im Jahr 2020 zur Wahl angetreten, aber mit nur ganz wenigen Stimmen Unterschied nicht ins Presbyterium gew├Ąhlt worden. Beiden ist auch gemeinsam, dass sie fr├╝her schon einmal Mitglieder des Presbyteriums waren. Sie bringen also Erfahrungen mit. So k├╝mmert sich Gabriele Schr├Âder-Gebhardt schon seit vielen Jahren zusammen mit Heike Dzekan und Andreas Laengner um die Tr├Ągerschaft der beiden evangelischen Kinderg├Ąrten in Anhausen und R├╝scheid. Paul Zacharias war in einer fr├╝heren Amtszeit u.a. Finanzkirchmeister.
Die Verabschiedung der alten und Einf├╝hrung der neuen Presbyteriumsmitglieder fand am Sonntag, den 20. Februar 2022 statt. Gedankt sei allen f├╝nfen, den einen f├╝r die vielen und treuen Dienste in den vergangenen Jahren, den anderen f├╝r den Mut und die Bereitschaft, sich in schwierigen Zeiten an der Leitung der Gemeinde Jesu Christi zu beteiligen. Wir w├╝nschen allen Gottes Segen und Bewahrung.
Andreas Laengner
Kalender
´╗┐
06.06.2023 | 09:00-12:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen

06.06.2023 | 18:30 Uhr

07.06.2023 | 20:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen

09.06.2023 | 20:00 Uhr
abwechlsend bei den Teilnehmern

10.06.2023 | 18:00 Uhr

11.06.2023 | 09:45 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen

11.06.2023 | 10:00 Uhr

11.06.2023 | 11-12 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Anhausen

 
© Evangelische Kirchengemeinde Anhausen  |  Impressum  |  Datenschutzerklãrung  |  Disclaimer  |  Startseite